Telefon +41 44 787 44 66

Lauterbach: Fensterbohrer drei Mal unterwegs

Lauterbach: Fensterbohrer drei Mal unterwegs
4. Dezember 2016 Martin Scherrer

LAUTERBACH (pz) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind unbekannte Fensterbohrer in der Pfarrer-Sieger-Straße in zwei Gebäude eingedrungen und haben Bargeld gestohlen. Im dritten Fall blieb es beim Versuch.

Bei einem Ingenieurbüro entriegelten die Einbrecher durch die geschaffene Bohröffnung ein ebenerdiges Bürofenster, stiegen ein und entwendeten eine Geldkassette und eine Pralinenschachtel mit Bargeld.

In derselben Weise öffneten die Täter einige Meter weiter das Fenster zum Verwaltungsbüro einer Firma. Vermutlich wurde die Tat gestört, weshalb die Diebe abbrechen und ohne Beute das Weite suchen mussten. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Neben diesen zwei Einbrüchen in der Pfarrer-Sieger-Straße ist jetzt noch ein weiterer Einbruchsversuch bekannt geworden. Die unbekannten Täter versuchten, auch in die Kur-Apotheke einzudringen.

Sie bohrten ein zum Hinterhof hin gelegenes Fenster an und wollten durch das Bohrloch den Fenstergriff drehen. Der abgeschlossene Fenstergriff machte den Einbrechern jedoch einen Strich durch die Rechnung. Sie konnten das Fenster auf diese Art und Weise nicht öffnen und brachen die Tat ab. Es blieb bei einem Schaden, der auf etwa 500 Euro beziffert wird.

Zum Artikel
We respect your privacy. Your information is safe and will never be shared.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×